Diejenigen, die nach dem Absturz der Kryptowährung im Jahr 2017 immer noch mit ihrem Bitcoin „hodeln“, erleben langsam eine Erholung ihres Wertes. Jetzt können sie sogar mit dem Bitcoin ihre AT&T-Telefonrechnung bezahlen.

Am Donnerstag gab AT&T bekannt, dass Kryptowährung für Online-Rechnungszahlungen akzeptiert wird. Kunden sehen diese Option, wenn sie auf der Webseite des Betreibers oder in der my AT&T-App angemeldet sind, und BitPay verarbeitet alle Zahlungen. Laut AT&T ist dies der erste große Mobilfunkanbieter, der Kryptowährung akzeptiert.

Wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, unsere Dienstleistungen zu verbessern und zu erweitern„, sagte Kevin McDorman, Vice President des Geschäftsbereichs AT&T Communications Finance, in einer Pressemitteilung. „Wir haben Kunden, die Kryptowährung verwenden, und wir sind froh, ihnen eine Möglichkeit anbieten zu können, ihre Rechnungen mit der von ihnen bevorzugten Methode zu bezahlen„.

BitPay ist einer der größten Blockchain-Zahlungsanbieter. Zur Zahlung akzeptiert der Service Bitcoin und Bitcoin Cash.

AT&T hat nicht sofort auf eine Anfrage nach zusätzlichen Kommentaren geantwortet.

Mit freundlichen Grüßen J.O. Schneppat (schneppat.com)